Vorraussetzungen zur Teilnahme

Für die Teilnahme am „Grundkurs: tiefenspirituelle Selbst-Erforschung“ ist keine therapeutische Vorbildung notwendig. Interessenten sollten allerdings einige offene Veranstaltungen mit Padma und Torsten besucht haben, um sich einen Eindruck von ihrer Vermittlung zu verschaffen. Außerdem sollten sich Interessenten von der Grundbotschaft von Satsang und spiritueller Selbsterforschung, wie sie durch Padma und Torsten vermittelt wird, angesprochen fühlen. Dazu kann man sich zum Beispiel ihre Websites mit Texten, Audio- und Videobeiträgen anschauen. Einen guten Einblick geben natürlich auch ihre Bücher – siehe Seite 34. Auch die Bereitwilligkeit, sich auf tiefe Selbstreflexion in Auseinandersetzung mit sich selbst und in Partner-Übungen sowie in der Gruppe einzulassen, sollte vorhanden sein.  

Für die Teilnahme am „Vertiefungskurs: tiefenspirituelle Begleitung“ wird die vorherige Teilnahme am Grundkurs vorausgesetzt (individuelle Ausnahmen sind in Absprache möglich, wenn entsprechende Vorraussetzungen anderweitig erfüllt sind), sowie ein tiefes Interesse daran, Anderen hilfreich zur Seite zu stehen, und die Bereitwilligkeit, Fähigkeiten und Fertigkeiten dafür zu erlernen und verfeinern.

Für Fragen über die Ausbildung stehen Padma und Torsten gerne zur Verfügung. In unregelmäßigen Abständen gibt es auch kostenlose Informationsveranstaltungen zu den Ausbildungs-Möglichkeiten der Bodhisattva Schule. Termine dafür werden über die Verteilerlisten von Torsten und Padma versandt, bzw. stehen im Internet auf der Website der Bodhisattva Schule.

Bitte beachten: Beide Kurse ersetzen keine Psychotherapie oder heilkundliche Behandlung, sondern setzen ein gewisses Maß an gesunder psychischer Stabilität und Selbstreflexionsfähigkeit voraus. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.