Begründer und Lehrer der Bodhisattva Schule

Padma Wolff

Padma Wolff hat Psychologie mit den Schwerpunkten klinische und pädagogische Psychologie studiert. Sie verfügt über Erfahrungen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und vor allem in der langjährigen Praxis mit Leela-Therapy nach Eli Jaxon-Bear. Diese Arbeit verbindet Methoden und Einsichten aus NLP, Hypnotherapie und dem Enneagramm und stellt diese auf die Grundlage und in den Dienst spiritueller Selbsterkenntnis. Padma bietet Einzelsitzungen in Leela-Therapy und Kurse in Enneagramm-Arbeit an. Im Rahmen der „Leela-School“ von Eli Jaxon-Bear zwischen 2003 und 2006 leitete sie Trainingskurse. Als Mentorin wirkte sie auch durch Einzelsupervisionssitzungen bei der Ausbildung von Absolventen mit.

tl_files/bodhisat/Satsang und Psychotherapie.jpgIhre Diplomarbeit, die sich mit dem Überschneidungsbereich von Psychotherapie und spiritueller Selbst-Erforschung beschäftig, erschien 2007 als Buch im VDM Verlag Dr. Müller unter dem Titel: „Satsang und Psychotherapie“
Infos zu Padmas Veranstaltungen & Videos:  www.sevaa.de