Seminarbeschreibung

Das Potential der Entwicklungslinen aktivieren

Enneagramm-Stellen zum Nachvollziehen der Bewegungen des inneren Flusses

Bei diesem Seminar gehen wir die inneren Linien im Enneagramm zwischen unserem jeweiligen Fixierungspunkt und dem zugehörigen Herz- und Abwehrpunkt nach. Dabei werden die Entwicklungen spürbar, die sich eröffnen, wenn wir in unseren Herzpunkt zurückkehren, bzw. unser "inneres Seelenkind" befreien. Ebenso macht es Sinn, die andere Richtung zu verstehen: wie sich die Fixierungen immer weiter aufbauen, je weiter wir uns von unserem wahren Wesen entfernen, sozusagen weitere Schichten von Masken auftragen.

Dieser Zugang zum Enneagramm kann erfahrungsgemäß überraschend berührend wirken. Oftmals hat er tiefe, gefühlte Einsichten in die eigenen Strukturen fördern können. Dabei wurden gegebenenfalls schon Fehlidentifikationen als solche erkannt, bzw. die eigene Struktur als viel passender erspürt. Der bewusste Kontakt mit Herz- und Abwehrpunkt kann deren Dynamik im eigenen Leben klarer machen.

Dann können wir auch diese Information in unserer eigenen Erfahrung entdecken, so dass sie ihre Wirkung entfalten und uns darin unterstützen kann, zu unserer wahren Natur zurückzufinden. So können in oder aus allen Fixierungen die essentiellen Qualitäten freigesetzt werden und immer klarer hervorscheinen.

Auf mehrfachen Wunsch früherer Teilnehmender biete ich dieses mittlerweile bewährte Experiment erneut und diesmal wieder etwas erweitert an. Alle Teilnehmenden werden die Gelegenheit bekommen, selber die Erfahrung zu machen, ihre jeweiligen Entwicklungslinien abzugehen, sowie das Ganze in ein tieferes Verständnis zu integrieren.

eintägiges Seminar für Absolventen von Enneagramm-Kursen bei Eli Jaxon-Bear oder Padma Wolff

Konkrete Termine, Zeitstrukturen und Preise für dieses Seminar findest Du im Enneagramm-Kalender.

Über den Link "Zurück" springst Du zu der Stelle, von der aus Du diese Seite aufgerufen hast:

Zurück