Organisatorisches zu den Kursen

Kurzbeschreibung der Ausbildungskurse in Integraler Tiefenspiritualität

Grundkurs „tiefenspirituelle Selbsterforschung“

Zeitraum: 1 ½ Jahre - Seminarstunden: ca. 260
Inhalte: Selbstreflexion im psychologisch-spirituellen Kontext: Theoretische Grundlagen und praktische Anwendung folgender Ansätze: Selbsterforschung in der Tradition des Advaita Vedanta • psychologisches, spirituelles und essentielles Enneagramm nach Eli Jaxon-Bear, A.H. Almaas & S. Maitri. • Beratungs- und Interventionsmethoden mit Elementen aus klientenzentrierter Gesprächstherapie, Hypnotherapie, NLP, sowie verschiedene Verfahren in Anlehnung an kognitive Verhaltenstherapie und systemische Modelle • Diverse Meditationstechniken aus östlichen und westlichen Weisheitslehren • Grundzüge buddhistischer Philosophie und Lebenspraxis • Theorie und Praxis des Integralen Modells nach Ken Wilber            ggf. ist eine Teilnahme in aufgeteilten Einzelmodulen möglich

 

Vertiefungskurs „tiefenspirituelle Begleitung“

Zeitraum: 1 ½ Jahre - Seminarstunden: ca. 260
Inhalte: Vertiefung und Erweiterung im Grundkurs behandelter Themen und Ansätze • praktische Anwendung für Selbstreflexion und Begleitung/Beratung Anderer zur Unterstützung psychologisch-spiritueller Bewusstseinsentwicklung • Erweiterung von Fertigkeiten und Fähigkeiten in der interpersonellen Kommunikation • Erweiterung des Interventionsspektrum vor allem in Bezug auf hypnotherapeutische Elemente und Nutzung veränderter Bewusstseinszustände • Kennenlernen weiterer Verfahren wie "Gewaltfreie Kommunikation" nach Marshall Rosenberg, "The Work" nach Byron Katie, systemische Aufstellung nach Hellinger, Kinesiologie, Lösungsorientierte Kurzzeittherapie • Diverse Fortbildungen durch Gastreferenten • Erkennen von und Umgang mit Notfällen und Erforderlichkeit von Weiterverweisung an andere Hilfsnetzwerke bei körperlichen und psychischen Erkrankungen                                                 ggf. ist eine Teilnahme in aufgeteilten Einzelmodulen möglich  

 

Zertifizierungskurs „Kunst der Begleitung: Anwendung und Praxis I“

Zeitraum: ca. 6 Monate - Seminarstunden: ca. 150
Inhalte: Vertiefung und Übung praktischer Elemente und Interventionen mit dem Fokus auf eine professionelle Anwendung als psychologisch-spiritueller Berater/Begleiter • Supervision und Fallarbeit • Probesitzungen vor der Gruppe und Video-Feedback • Für die erfolgreiche Zertifizierung sind zahlreiche Klientenkontakte mit Feedbackbögen, Selbstreflexion, Einzelsitzungen bei den Ausbildern und eine Abschlussarbeit erforderlich.

 

Post-Zertifizierungskurs „Kunst der Begleitung: Anwendung und Praxis II“

Zeitraum: ca. 1 Jahr - Seminarstunden: ca. 40 (vierteljährlich 1 ½ Tage)
Inhalte: weitere Vertiefung und Übung praktischer Elemente und Interventionen mit dem Fokus auf die Praxis als psychologisch-spiritueller Berater/Begleiter • Supervision und Fallarbeit mit verschiedenen Methoden • Probesitzungen vor der Gruppe und Video-Feedback

Kurzbeschreibung als PDF-Download

Die Kurzbeschreibung der Ausbildungskurse als PDF öffnet sich über diesen Link.

 

tl_files/bodhisat/Bilder fuer Sitedarstellung/Vorschaubilder fuer Nachrichten/Vorschaubild Kurzbeschreibung Ausbildungskurse.JPG